Art-Night „Momoshi Summer“ – Erleben Sie die Kunst von Momoshi und Live Body Painting

Der Multimedia Artist Momoshi ist am 13. Juli wieder zu Besuch in Gunzenhausen bei der Art-Night „Momoshi Summer“ in der Galerie korridor.art. Wieder mit dabei ist auch Model Helena für das Live Body Painting.

Der Street Artist, Multimedia-Künstler und polyglotte Weltbürger Momoshi, war bereits Anfang 2023 mit der Ausstellung „Momoshi World“ in der Galerie korridor.art vertreten. Viele werden in der Zwischenzeit auch das Momoshi Wandgemälde im Gunzenhäuser Rathaus entdeckt haben, welches der Künstler im Rahmen der 1200-Jahr-Feier gestaltet hat. Momoshi ist ein vielseitiger Künstler, der sich nicht nur auf die Leinwand beschränkt, sondern am liebsten auf großen Flächen arbeitet und weltweit viele Fassaden und Mauern im öffentlichen Raum gestaltet hat. Beim Body Painting scheut er sich auch nicht vor der „menschlichen Leinwand“. Und auch dieses Jahr wird wieder Model Helena, die seit der letzten Live-Kunst-Performance viele Gunzenhäuser Fans hat, für das Body Painting zur Verfügung stehen. „Vielleicht haben wir in diesem Jahr sogar mehr als ein Model für das Body Painting. Ein original Momoshi ist eben begehrt, egal ob auf der Leinwand oder auf der Haut.“ verraten die Galeristen Juliane Zeh und George Arauner schon mal.

Da es im Sommer bekanntlich länger hell bleibt, werden Künstler und Model nicht wie im vergangenen Jahr auf Schwarzlicht zurückgreifen können. Stattdessen werden sie von der Künstlerin Elena Stöckl bei der Performance unterstützt, die für das i-Tüpfelchen sorgen wird. Hobby- und Profi-Fotografen sind herzlich eingeladen und werden sicherlich auf ihre Kosten kommen. Aber auch für alle anderen Besucher hat sich das Team etwas Besonderes einfallen lassen. Zudem gibt es wie gewohnt kühle Erfrischungen und eine entspannte Atmosphäre.

Die Art-Night „Momoshi Summer“ findet am 13. Juli 2024, 18:00 Uhr, in der Galerie korridor.art, Dr.-Martin-Luther-Platz 13 in Gunzenhausen statt, zu der alle Kunstfreundinnen und Kunstfreunde herzlich eingeladen sind. Die Ausstellung läuft vom 13. Juli bis zum 15. August 2024.


Zurück